Bitcoin-Dominanzkurs sinkt weiter, während Altcoins florieren

  • Der Bitcoin-Dominanz-Kurs liegt zwischen dem langfristigen Widerstand und der Unterstützung bei 71,5% bzw. 58,5%.
  • Wöchentliche Indikatoren sind neutral, aber kurzfristige Signale sind zinsbullisch.
  • Der ALTPERP-Trend ist zinsbullisch, verliert aber an Momentum.

Die Bitcoin Dominance Rate (BTCD) ist seit einer Ablehnung zu Beginn des Jahres rückläufig. Sie zeigt nun starke Anzeichen für eine zinsbullische Trendwende.

Es wird erwartet, dass die Bitcoin Bank Dominance Rate bei 60% Unterstützung findet und eine Aufwärtsbewegung einleitet.

Bitcoin Dominanz Langfristige Levels

Der BTCD hat seinen Abstieg fortgesetzt, der mit einer Ablehnung des langfristigen 71,5% Widerstandsbereichs am 3. Januar 2021 begann.

Derzeit nähert sich der BTCD der 0,382 Fib-Unterstützung bei 58,5%, einem Bereich, der der Katalysator für die vorherige Aufwärtsbewegung war, die im September 2020 begann.

Die technischen Indikatoren werden allmählich bärisch, haben aber die Trendumkehr noch nicht bestätigt. Dies zeigt sich insbesondere daran, dass der RSI unter 50 gekreuzt hat. Der MACD liegt jedoch über 0 und der Stochastik-Oszillator muss noch ein bärisches Kreuz machen.

Zukünftige Bewegung

Das Tages-Chart zeigt einen eher zinsbullischen Ausblick.

Der BTCD befindet sich in einem sehr wahrscheinlichen Umkehrbereich, der sich zwischen den Fib-Retracement-Levels 0,618 und 0,786 (60,7% und 63,5%) befindet. Dies ist auch ein horizontaler Unterstützungsbereich, der Ende November 2020 einen signifikanten Abprall verursachte.

Die technischen Indikatoren sind ebenfalls zinsbullisch geworden. Der RSI hat eine zinsbullische Divergenz erzeugt, der Stochastik-Oszillator hat gerade ein zinsbullisches Kreuz gemacht, und der MACD hat ein zinsbullisches Umkehrsignal gegeben.

Dies deutet darauf hin, dass der Abstieg sein Ende erreicht und der BTCD sich bald nach oben bewegen sollte. Die kürzerfristigen Charts unterstützen dies und zeigen, dass ein weiterer Rückgang in Richtung 60,70% zu erwarten ist.

BTCD scheint sich in der letzten Unterwelle einer A-B-C-Korrekturstruktur zu befinden, und ein Ziel zwischen 60,42% und 60,84% wird anhand von Fib-Projektionen und externen Retracements gefunden.

Altcoin Index

Der Kryptowährungshändler @Altstreetbet hat einen Altcoin Perpetual Index (ALTPERP) Chart skizziert, der besagt, dass es wahrscheinlich ist, dass er seine Aufwärtsbewegung in naher Zukunft wieder aufnehmen wird.

Seitdem ist der ALTPERP aus dem Widerstandsbereich von 1.680 $ ausgebrochen und befindet sich nun in der Preisfindung. Der Aufwärtsbewegung ging eine versteckte zinsbullische Divergenz im RSI voraus. Allerdings zeigen sowohl der MACD als auch der Stochastic RSI Anzeichen von Schwäche.

Daher ist der Trend zwar immer noch zinsbullisch, verliert aber allmählich an Momentum.

Fazit

Es wird erwartet, dass der Bitcoin-Dominanzkurs bald einen Boden findet und einen Aufschwung einleitet.

Während der Trend des Altcoin Perpetual Index immer noch bullisch ist, hat er begonnen, Anzeichen von Schwäche zu zeigen.