Sind die Unterschiede zwischen iPhones und Android-Telefonen immer noch wichtig? Daniel Korpai via Unsplash
Wir sind jetzt so weit im Krieg um die mobile Plattform – sowohl Android als auch iOS sind seit mehr als einem Jahrzehnt dabei – dass die meisten Benutzer ihr Team gewählt haben und daran festhalten.

Aber Google und Apple haben im Laufe der Jahre so viel voneinander geliehen, dass sich diese beiden mobilen Betriebssysteme mehr denn je ähneln. Sie tragen (größtenteils) dieselben Anwendungen und enthalten viele der gleichen Funktionen.

Und während die beiden Plattformen zusammenwachsen, um ähnlich großartige Funktionen zu bieten, gibt es immer noch große Unterschiede zwischen Android und iOS. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die beiden Plattformen voneinander unterscheiden können und warum Sie in Zukunft einen Austausch in Betracht ziehen könnten.

Anpassung
Evie-Trägerrakete

Mit Startprogrammen wie Evie können Sie jedes Pixel der Android-Schnittstelle ändern.

Android hat den Benutzern schon immer mehr Anpassungsoptionen als iOS geboten, direkt von der Startansicht aus: Während Android-Telefone Widgets wie Kalenderboxen und Wetter-Symbole enthalten können, bleiben iPhones mit ihren reglementierten Reihen und Spalten von Symbolen stecken.

WERBUNG / WERBEN SIE MIT UNS

Android unterstützt auch Launcher-Apps wie Nova oder Evie. Sie ähneln vollständig dem Aussehen von Android, so dass Sie mehr Symbole in das Dock legen können, oder ein Hintergrundbild haben, das sich mit der Zeit ändert, oder sogar benutzerdefinierte Streichen und Gesten verwenden können, um durch die Telefonoberfläche zu navigieren.

Die zusätzlichen Anpassungsmöglichkeiten auf Android gehen noch weiter. Sie können beispielsweise Standardanwendungen auf Android für E-Mail, Web-Browsing, Karten und so weiter festlegen, damit Chrome (oder welcher Browser auch immer) beim Tippen auf einen Link in einer E-Mail erscheint. Auf einem iPhone wird Safari immer standardmäßig geöffnet, wenn Sie einem Link folgen, auch wenn Sie andere Browser installiert haben.

Sie verwenden nicht gerne Apples eigene Messages-App für Ihre SMS-Texte auf iOS? Pech gehabt, denn Sie können keinen Ersatz installieren. Auf Android haben Sie Dutzende von verschiedenen SMS-Apps zur Auswahl, die so eingestellt werden können, dass sie die Textverarbeitung von der Standard-App übernehmen.

WERBUNG / WERBEN SIE BEI UNS

Vom Startbildschirm bis zum Sperrbildschirm, von Standard-Apps bis zur App-Schublade – mit Android haben Sie mehr Flexibilität. Es stimmt, dass Apple sein iOS so optimiert hat, dass mehr Anpassungs-Widgets in der Heute-Ansicht installiert werden können, und bestimmte Standard-Apps können jetzt deinstalliert werden – aber es ist immer noch dabei, aufzuholen.

Natürlich will nicht jeder all diese zusätzlichen Möglichkeiten und Optionen haben: Viele Benutzer sind sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie Apple das Aussehen des Startbildschirms und die nativen Anwendungen, die Sie damit erhalten, eingerichtet hat. Aber man kann sagen, dass Android das bessere Betriebssystem ist, wenn man sein Telefon anpassen und mit der Oberfläche herumspielen will.

Datenschutz

Datenschutz bei Apple
Apple möchte betonen, wie sich sein Datenschutzansatz von dem von Google unterscheidet.
Der Datenschutz auf Android und iOS ist ein heiß diskutiertes Thema: Sowohl Google als auch Apple versprechen, Ihre Interessen zu wahren, und Sie werden von beiden Seiten Argumente dafür hören, dass sie im Hinblick auf den Datenschutz überlegen sind. Sie können die offiziellen Datenschutzbestimmungen von Google hier und die Datenschutzbestimmungen von Apple hier lesen.

ANZEIGE / WERBEN SIE BEI UNS

Apple unterscheidet sich klar darin, wie viel Datenverarbeitung auf Ihrem Gerät im Gegensatz zur Cloud stattfindet: Das bedeutet, dass es weniger über Ihre Gewohnheiten und Vorlieben weiß als Google, denn Informationen wie das Restaurant, das Sie jede Woche besuchen, werden auf Ihrem iPhone weggeschlossen und nicht auf den Servern von Google gespeichert.

Google würde argumentieren, dass das Wissen über Sie (wie das Restaurant, das Sie jede Woche besuchen) ihm die Möglichkeit gibt, Ihr Leben bequemer zu gestalten – so dass dieses Restaurant in der Nähe des oberen Randes Ihrer Suchergebnisse erscheint, wenn Sie sowohl im Web als auch auf Android suchen. Es bietet einen persönlicheren Service auf mehr Geräten und Apps (und ermöglicht es Google natürlich auch, Sie besser mit Werbung anzusprechen).